Winterwandern im Oberengadin
Buchen
Bestpreisgarantie

Winterwandern im Oberengadin

Ausser dem Knirschen des Schnees unter Ihren Schuhen hören Sie: nichts! Unzählige Wandermöglichkeiten mit unterschiedlichen Anforderungen bietet Ihnen das Oberengadin. Die gefrorenen Engadiner Seen laden zum Spaziergang ein. Von Maloja nach Silvaplana und St. Moritz führen flache Winterwanderwege durchs Hochtal. Sie eignen sich bestens auch für Familien. Lieben Sie malerische Winterspaziergänge? Von Sils ins Fextal oder von Maloja durch den tief verschneiten Wald zum Cavloccio-See kommen Sie auf Ihre Kosten.

Winterwandern auf den Seen

Auf den weiten, zugefrorenen Seen erleben Sie das Oberengadin aus einer neuen Perspektive. Für Familien mit Kinderwagen eignen sich die flachen Winterwanderwege auf den Seen bestens. Eine der beliebtesten Wanderungen führt von der Halbinsel Chastè auf den Silsersee immer der Sonne entgegen bis nach Maloja. Der Insider-Tipp: Im Abendlicht bei tief stehender Sonne wird Ihr Weg über die Seen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Winterwandern in der Höhe

Unvergleichliche Panoramen geniessen Sie auf den Winterwanderwegen „mit Ausblick“. Auf dem Philosophen Weg auf Muottas Muragl lassen Sie Ihren Gedanken freien lauf. Der Weg auf der Corviglia lockt die Gourmets. Und der Höchste? Vom Berghaus Diavolezza vorbei am Piz Trovat zur Bergstation des Gletschersessellifts. Nach einer guten halben Stunde raubt Ihnen die Aussicht den Atem: Der Rundblick weit in die österreichischen Alpen, zum Piz Kesch und dem Piz Linard bis zu den italienischen Gipfeln mit dem der Ortler. Auf dem Rückweg machen sich der Piz Palü und Piz Bernina breit. Der Weg wird nur mit Schaufeln präpariert und deshalb sind gute Bergschuhe Pflicht.

Winterwandern in die Seitentäler

Ruhe und Zweisamkeit bei einem Spaziergang geniessen Sie in einem der idyllisch gelegenen Seitentäler. Wie zum Beispiel eine Wanderung ins wunderschöne Val Bever. Die Ruhe macht ein tolles Erlebnis: Vom Bahnhof Bever dem Bach Beverin entlang nach Spinas über verschneite Ebenen und durch zauberhafte Wälder. In Spinas empfängt Sie das herausgeputzte Berggasthaus mit lokalen Köstlichkeiten und echter Gastfreundschaft. Beliebte Seitentäler sind auch das autofreie Val Roseg mit seiner grossartigen Kulisse. Oder eines der urtümlichsten Täler des Oberengadins, das Val Fex.